Alle Preise verstehen sich in Euro pro Zimmer und Belegung von 2 Personen. Die Preise verstehen sich inklusive der Mehrwertsteuer. Der Preis inkludiert ein reichhaltiges Frühstücksbuffet mit regionalen Bergbauernprodukten. Pro Übernachtung und Person wird eine sogenannte Ortstaxe von 1.30 Euro separat verrechnet, welche zweck- und ortsgebunden von der Gemeinde Sterzing eingehoben wird.

Weitere Personen im Zimmer:
Kinder bis zu 3 Jahren im Zimmer der Eltern werden kostenlos untergebracht
Kinder von 4 bis 11 Jahren berechnen wir mit 25 Euro pro Nacht
Kinder von 12 bis 17 Jahren berechnen wir mit 35 Euro pro Nacht
Erwachsene im 3. und 4. Bett berechnen wir mit 50 Euro pro Nacht

Anreise: Die Zimmer sind ab 14.00 Uhr bezugsbereit

Abreise: Der Check-Out muss bis spätestens 10.00 Uhr erfolgen. Early check-in und Late check-out sind auf Anfrage und geringem Aufpreis möglich.

Haustiere: Hunde bitte nur auf Anfrage in den Standardzimmern. Hierfür werden Euro 15,00 pro Tag ohne Futter berechnet.  Wir bitten Sie, einen Maulkorb, Körbchen oder Decke mitzubringen. Bei unverhältnismäßiger Verschmutzung stellen wir die Endreinigung in Rechnung.

Bezahlung: Wir akzeptieren alle gängigen EC- oder Kreditkarten. Beachten Sie, dass in Italien Bargeldzahlungen nur bis zu einem Betrag von Euro 999,00 erlaubt sind.

Storno: Bei Stornierungen bis zu 3 Tagen vor Reiseantritt wird der gesamte Zimmerpreis berechnet. Schließen Sie um Unannehmlichkeiten zu vermeiden  eine Reiserücktrittversicherung  ab.

Es gelten die Richtlinien laut Italienischen Zivilgesetzbuch, Gerichtsstand ist Bozen/Italien.

Haftung:
Der Buchende als Gast oder als Gastgeber haftet dem Vermieter in vollem Umfang für die durch sie selbst oder ihre Gäste verursachte Schäden. Der Gast wird angehalten, die Hoteleinrichtung pfleglich zu behandeln. Entstandene Schäden werden in Rechnung gestellt. Die Haftung für Wertgegenstände regelt das italienische  Zivilgesetzbuch. Der Vermieter verpflichtet sich bei Fundsachen zu einer Aufbewahrung von 1 Monat. Nach diesem Zeitpunkt werden diese im städtischen Fundbüro abgegeben. Eventuelle Nachsendungen werden nur auf Anfrage, Risiko und Kosten des Empfängers durchgeführt.

Sterzing, im April 2014